Schilfs Reiseseite

Berichte von Reisen

zu Wasser, zu Lande und in der Luft

26.07.2006

Das Wetter ist wirklich bombig. Ich kann mich nicht daran erinnern, eine solche Hitzeperiode an einem Stück erlebt zu haben.
Nachmittags marschieren wir ins Dorf, weil wir Fahrräder leihen wollen. Leider sind die Vermieter nicht da. Margrit und Günther leihen uns ihre Räder und so erkunden wir den Weg zum hiesigen Campingplatz. Am Freitag wollen Lars und Inken mit einem Zelt kommen.
Abends findet hier im Hafen ein Liederabend statt.

Vorher gibt es geräucherte Forelle, die Jutta bei einem Fischer ersteht.