Schilfs Reiseseite

Berichte von Reisen

zu Wasser, zu Lande und in der Luft

Tagebuch

Schnes Gefhl

Geschrieben von Uli Schilf am 23.04.2010
Tagebuch >>

Heute Morgen sind wir nach Flensburg gefahren. Mit "Stübbes" haben wir eine "Bewegungsfahrt" von 2 sm unternommen. Der Begriff stammt von unserem Hafenmeister. Wir haben kontrolliert, ob wir viel Bewuchs an unserem Unterwasserschiff bzw. an der Schraube haben. Das scheint nicht der Fall zu sein.

Anschließend haben wir an unserem alten Steg angelegt, da in dieser Saison nicht saniert wird. Jutta hat das Boot geschrubbt und gegen Mittag sind wir zu unserer Schwiegertochter nach Langballig gefahren, um sie ein wenig mit den beiden Kindern zu unterstützen.

Jetzt sitze ich bei abendlichem Sonnenschein auf unserer "Stübbes" und habe ein gutes Gefühl. Irgendwo wird gegrillt. Jutta bringt zusammen mit Inken noch die Kinder ins Bett. Wir werden heute die erste Nacht dieser Saison auf unserem Schiffchen verbringen.


Hier würde die Sonne noch scheinen, wenn diese dänische Yacht nicht hinter uns läge.

zur Tagebuch-Übersicht