Schilfs Reiseseite

Berichte von Reisen

zu Wasser, zu Lande und in der Luft

Tagebuch

Neues von der Fernuni

Geschrieben von Uli Schilf am 03.03.2012
Tagebuch >>

Regelmäßige Leser meiner Seite wissen, dass ich an der FernUni Hagen im Masterstudiengang "Europäische Moderne: Geschichte und Literatur" studiere. Durch unseren Umzug und damit verbundene Aufgeregtheiten ist das Studium in der letzten Zeit zu kurz gekommen. Ich hatte mich zwar für den 9. März zu einer Klausur angemeldet, die in Lübeck stattfinden sollte, habe mich aber doch wieder abgemeldet, weil ich mich nicht fit genug fühlte. Außerdem habe ich ja etwas zu verteidigen. Meine ersten Prüfungen habe ich mit 1,0; 2,0; 1,3 und 1,3 bestanden. Ich würde gerne auf diesem Niveau bleiben (der Ehrgeiz ist ja da), das war aber nicht gewährleistet. Nun mache ich einen neuen Anlauf im September und habe jetzt noch mehr Zeit zum Lesen. Ich beschäftige mich zur Zeit schwerpunktmäßig mit der europäischen Verfassungsgeschichte in der Zeit von 1789-1830.

Vor einiger Zeit bin ich einer überparteilichen Hochschulgruppe beigetreten, die sich Grau & Schlau nennt und überwiegend ältere Studierende vertritt. Bei den kommenden Wahlen für die diversen Universtätsgremien kandidiere ich auch auf der Liste. Jetzt als Rentner kann ich mich auch um solche Dinge kümmern.

Am vergangenen Freitag bin ich in meiner Schule verabschiedet worden. Ein bisschen wehmütig war mir da schon ums Herz. Andererseits freue ich mich jetzt auch auf einen neuen Lebensabschnitt, der frei von Zwängen der beruflichen Arbeit ist. Mal sehen, was so alles passiert.

zur Tagebuch-Übersicht