Schilfs Reiseseite

Berichte von Reisen

zu Wasser, zu Lande und in der Luft

Tagebuch

Leipziger Allerlei I

Geschrieben von Uli Schilf am 09.12.2010
Tagebuch >>

Nun sind wir also in Leipzig. Nach gut 5 1/2 Stunden Fahrt sind wir in Leipzig angekommen. Ich nehme an einem Seminar zum Thema "Geschichte in Biographien" teil, das von der FerunUniversität Hagen hier an der Universität Leipzig veranstaltet. wird.

Bis auf einen Stau bei Magdeburg verlief unsere Fahrt mit dem Auto problemlos. Kurz vor 15 Uhr waren wir in der Ritterstraße 12, dem Gästehaus der Universität. Von unserem Fenster im 3. Stock können wir auf den Weihnachtsmarkt an der Nikolaikirche schauen. Es ist schon ein erhabenes Gefühl, auf die Kirche zu schauen, an der 1989 die Montagsdemonstrationen begannen, die aus den Friedensgebeten von Pfarrer Führer und seiner Gemeinde entstanden und in einem vielstimmigen "Wir sind das Volk!" ihren Ausdruck fanden.


Blick von unserem Zimmer auf den Nikolai-Kirchhof

Während ich im Seminar war, hat Jutta das weihnachtliche Leipzig erkundet. Leider sind viele Fotos nichts geworden. Vielleicht gibt es morgen bessere Bilder. Ich bekomme ja nicht so viel mit, aber das bisschen, was ich bisher von dieser Stadt gesehen habe, ruft nach Wiederkommen.

zur Tagebuch-Übersicht