Schilfs Reiseseite

Berichte von Reisen

zu Wasser, zu Lande und in der Luft

Tagebuch

Eiszeit

Geschrieben von Uli Schilf am 17.12.2011
Tagebuch >>

Heute habe ich mal wieder mit Jutta einen Spaziergang gemacht. Es war ganz schön kalt, und ich merke, dass ich noch ziemlich wackelig auf den Beinen bin.

Wir gingen zum Hafen hinunter und mussten aufpassen, dass wir nicht stürzten. Die Wege waren ganz schön vereist.


Eiszapfen an den Lampen am Steg...


und auch auf dem Schild standen sie Spalier.


Leider haben wir nicht herausgefunden, warum das Schiff vor der Hafeneinfahrt ankerte.

Der Rückweg zu unserem Haus gestaltete sich schwierig, weil ich immer wieder stehenbleiben musste um Luft zu holen.

zur Tagebuch-Übersicht