Schilfs Reiseseite

Berichte von Reisen

zu Wasser, zu Lande und in der Luft

Tagebuch

Dr. Taxi

Geschrieben von Uli Schilf am 13.05.2011
Tagebuch >>

Als ich gestern Abend in Hagen ankam, entschloss ich mich, ein Taxi zur Bildungsherberge zu nehmen. Schnell kam ich mit dem Fahrer ins Gespräch. Auf seine Nachfrage erklärte ich, dass ich an der FernUni Kulturwissenschaften studiere. Er fragte mich, ob ich Professor Wendt kenne, er habe bei ihm studiert. Nun wurde ich aufmerksam. Es stellte sich heraus, dass Sultan Hamid Narwan, so heißt der Taxifahrer, aus Afghanistan stammt und in Internationaler Politik promoviert hatte. Zur Zeit arbeitet er an seiner zweiten Doktorarbeit im Internationalen Recht. Als ich ausstieg, drückte mir der nette Fahrer einen Flyer mit seinem Bild und einem Hinweis auf sein Buch "Afghanistan - Ein Pufferstaat in wechselnden Puffersystemen" in die Hand. In der Herberge angekommen, stellte ich fest, dass Sultan Hamid Narwan früher Mitarbeiter im Außenministerium in Kabul gewesen ist. Sein größter Wunsch sei es, wieder nach Afghanistan zurückkehren zu können, gab er mir noch mit auf den Weg. Ich wünsche "Dr. Taxi" viel Erfolg bei seinen Vorhaben.

zur Tagebuch-Übersicht