Schilfs Reiseseite

Berichte von Reisen

zu Wasser, zu Lande und in der Luft

Tagebuch

Ansegeln 2011

Geschrieben von Uli Schilf am 30.04.2011
Tagebuch >>

Mit dem traditionellen Ansegeln wird im Büdelsdorfer Yachtclub die Saison eröffnet. So war es auch an diesem 30. April 2011. Die Sonne strahlte vom Himmel, aber es wehte ein heftiger Ostwind. In Böen kam er auf 6-7 Bft. Bevor die festlich geschmückten Boote den Heimathafen verließen, gab es aus einem traurigen Anlass zunächst eine Gedenkminute. Schweigend gedachten die Vereinsmitglieder und Gäste ihres früheren Hafenmeisters und Gründungsmitglieds Georg Kaiser und des langjährigen Vereinsmitglieds Günter Bertel, die in der Vorwoche verstorben waren.

Weiter ging es mit Ehrungen. Stellvertretend für ihren Sohn nahm Marianne Kroll eine Urkunde entgegen.

Anschließend erhielt bereits zum zweiten Male Harry Horn den Wanderpokal für die längste und außergewöhnlichste Reise der vergangenen Saison. Mit seiner "Matarani" umsegelte er das Nordkap.

Alle warteten auf die Saisoneröffnung durch den Vorsitzenden.

Kurz nach 13 Uhr ging es los. Der Weg führte über die Obereider am RVR vorbei in die Audorfer Enge und dann in den Nord-Ostsee-Kanal. Kurz hinter der Schwebefähre am Kreishafen Rendsburg wurde gewendet. Hier sind einige Impressionen

 

Nach unserer Rückkehr hatten fleißige Hände schon Kaffee gekocht. Gegen Abend wurde gegrillt und nun kann die Saison beginnen.

zur Tagebuch-Übersicht