Schilfs Reiseseite

Berichte von Reisen

zu Wasser, zu Lande und in der Luft

Tagebuch

18. April 2015

Geschrieben von Uli Schilf am 27.04.2015
Tagebuch >>

Gestern habe ich mal eine Schreibpause gemacht. Das soll hier ja auch nicht in Stress ausarten. Neben den üblichen Anwendungen kam gestern etwas Neues. Die Krankengymnastin hat bei mir eine Druckpunktmassage an den Stellen durchgeführt, die operiert worden sind. Erwartungsgemäß habe ich dort auch nichts gespürt. Es gibt in der Medizin eben keine Wunder. Was weg ist, ist weg und nicht alles kann man wiederherstellen.
Jutta und ich waren gestern in der Stadt. Inzwischen kennen wir Bad Sooden-Allendorf fast auswendig, denn der Bus fährt fast jede Ecke ab.
Heute haben wir uns dann vom Mittagessen abgemeldet und sind mit unserem Auto nach Eisenach gefahren. Schon im Jahre 2010 wollten wir die Wartburg auf unserer Rückfahrt von Venedig besichtigen, haben es aber wegen Dauerregens nicht geschafft. Nun war schönes Wetter angesagt und wir hatten einen wunderschönen Tag. Ideal, um die von Ludwig dem Springer um 1067 gegründete Burg zu besichtigen. Wir hatten eine interessante Führung durch die Gemächer der Burg und die z.Zt. stattfindende Cranach-Ausstellung. Wer mehr erfahren will, kann hier klicken. Nach dem Abstieg zum Parkplatz bummelten wir noch ein wenig durch die Altstadt von Eisenach, tranken einen Kaffee und fuhren wieder zurück in die Klinik.


Wartburg mit Burgfäulein


Das Lutherzimmer mit der Septemberbibel


Abschied von der Wartburg


Lutherdenkmal in Eisenach

 

zur Tagebuch-Übersicht