Schilfs Reiseseite

Berichte von Reisen

zu Wasser, zu Lande und in der Luft

Tagebuch

10. Februar 2015

Geschrieben von Uli Schilf am 10.02.2015
Tagebuch >>

Das rechte Auge sieht immer noch ziemlich vermatscht aus. Zurückzuführen ist das auf eine Bindehautentzündung, die eigentlich durch entsprechende Augentropfen zurückgehen soll. Ich habe aber das Gefühl, dass sich bei mir da nichts tut. Ein wenig werde ich das noch beobachten. Wenn sich das nicht bessert, muss ich noch einmal zu meiner Augenärztin.

Gestern hat der Strahlentherapeut bei mir eine Mundinspektion durchgeführt. Er meint, es sei alles in Ordnung: kein Pilzbefall, keine offene Wunden, keine Mundtrockenheit. Lediglich die rechte Wange ist aufgrund der Bestrahlung angeschwollen und im Bereich der Narben brennt es etwas. Jutta behandelt das mit einer entsprechenden Salbe. Das sind dann ja auch mal positive Nachrichten. Ein Freund, der bisher nicht wusste, was mit mir passiert ist, schickte uns gestern eine Mail ins "sonnige Andalusien". Da wäre ich jetzt gerne! Stattdessen stehen noch 22 Bestrahlungstermine an.

zur Tagebuch-Übersicht