Schilfs Reiseseite

Berichte von Reisen

zu Wasser, zu Lande und in der Luft

Tagebuch

05. Juni 2015

Geschrieben von Uli Schilf am 05.06.2015
Tagebuch >>

Nun geht es wie versprochen weiter. Gestern sind Jutta und ich über unsere schöne Landschaft Angeln geflogen. Den Gutschein dafür hatte mir Jutta zu meinem Geburtstag geschenkt. Wegen der Witterungsverhältnisse (Regen, Wind) konnten wir erst gestern fliegen. Es war einfach traumhaft schön. In einer kleinen Cessna 172 (für maximal 4 Personen) starteten der Pilot - Herr Wanger - Jutta und ich kurz vor 14.30 Uhr bei strahlendem Sonnenschein vom Flughafen Flensburg Schäferhaus. Wir flogen die Förde entlang, zur linken Seite konnten wir bis nach Apenrade sehen und auf der rechten Seite war die Schlei zu erkennen. Fast eine Stunde waren wir unterwegs und es hat einen riesigen Spaß gemacht. Hier ein paar Eindrücke:


Das ist die Maschine, mit der es gleich losgeht.


Blick auf die Hafenspitze mit dem Stadthafen, wo wir mit "Stübbes" mehrfach gelegen haben.


Unser Heimathafen von Langballigau mit den Campingplätzen am Strand


Unser Haus in seiner ganzen Pracht, rechts daneben wohnen unsere Freunde Katja und Arne (Haus mit Pool)


Vor uns liegt die Schlei, im Hintergrund die Große Breite


Beim Rückflug geht es noch einmal über Langballig


Im Hintergrund sind die dänischen Ochseninseln zu sehen, in der Mitte das Wasserschloss in Glücksburg


Die Wiege der europäischen Königshäuser - das Wasserschloss in Glücksburg


Nicht nur glücklich gelandet, sondern gelandet und glücklich!

Heute war dann ein weiterer Aktiv-Tag. Erst musste ich zur Krankengymnastik, danach zum Einkaufen und anschließend Rasenmähen. Am Nachmittag hatte ich dann meine erste private Englisch-Stunde übers Internet. Meine Lehrerin war eine junge Studentin aus Miami/USA. Thema waren Hobbies, Interessen und ein bisschen Landeskunde. Ich war ganz schön aufgeregt, denn ich musste 40 Minuten lang mit jemandem, den ich nicht kenne,nur englisch sprechen.

zur Tagebuch-Übersicht