Schilfs Reiseseite

Berichte von Reisen

zu Wasser, zu Lande und in der Luft

Tagebuch

03. September 2012

Geschrieben von Uli Schilf am 02.09.2012
Tagebuch >>

Nun sitze ich wieder in meinem Zimmer in der Bildungsherberge der Studierendenschaft in Hagen. Ich wollte mir eigentlich abgewöhnen, mich über das Chaos-Unternehmen "Bahn" zu ärgern. Aber wenn man bedenkt, dass ein 1.Klasse-Ticket 156 € (einfache Fahrt) kostet, dann ist das, was dafür geboten wird, eine bodenlose Frechheit. Nicht nur, dass ich bisher selten pünktlich am Zielort angekommen bin (heute hatte ich 1 Stunde Verspätung), nein, auch die anderen Serviceleistungen sind vom Feinsten. Eine Toilette zwischen zwei 1.Klasse-Wagen ist defekt, die Sitze sind verschlissen und die Klimaanlage funktioniert auch nicht. Hinzu kommt ein Personal, das wohl Seminare mitgemacht hat unter dem Motto: "Wie begegne ich meinen Kunden mit der größtmöglichen Unfreundlichkeit"! Ausnahmen bestätigen da die Regel.

Jetzt werde ich noch ein wenig für die Klausur am Freitag lernen.

 

 

zur Tagebuch-Übersicht