Schilfs Reiseseite

Berichte von Reisen

zu Wasser, zu Lande und in der Luft

Tagebuch

02. November 2014

Geschrieben von Uli Schilf am 01.11.2014
Tagebuch >>

Dieser Monat hat wieder sehr ereignisreich begonnen. Zunächst habe ich gestern wieder gekocht! Meine verehrte Leserschaft wird sich zukünftig an neue Gerichte und Bilder dazu gewöhnen müssen. Es gab Knollensellerie Creme Suppe "Français" mit Kerbel-Blätterteig-Stangen und Crème fraiche.


Die Zutaten für die Suppe werden vorbereitet...


Zwischendurch wird der Blätterteig gerollt (das muss ich noch üben, denn aus den Stangen wurde nichts!)


Während das Pürrieren schon ganz gut geht!


Und so sieht dann das fertige Produkt aus. Es schmeckte auch meiner engsten Kritikerin.

Gestern Nachmittag sind wir dann zuerst nach Büdelsdorf zum Friedhof und dann nach Rendsburg gefahren. Wir waren beim Lebensgefährten meiner Schwester und ich hatte mir vorgenommen, seinen Computer von lästigen Werbeeinblendungen zu beseitigen. Trotz vierstündiger Arbeit ist es nicht gelungen, das Problem zu beseitigen.

Abends haben wir uns dann mit meiner Schwägerin und ihrem Lebensgefährten in Bredenbek getroffen. Ein ehemaliger Kollege und Freund veranstaltet ab und zu in einer Scheune Konzerte mit eher unbekannten, aber tollen Künstlerinnen und Künstlern. Gestern war Thomas Haloschan mit seiner Band dort. Wer etwas mehr über ihn und seine Band sehen und hören will, sollte hier klicken. Vorweg: Wir haben noch nie zuvor eine so fantastische Interpretation der Lieder von Leonard Cohen gehört wie die von Thomas Haloschan. Und umwerfend: die Stimme von Ashley Adair.

Ganz beglückt sind wir nach Hause gefahren. Es war ein wunderbares Musikerlebnis.

zur Tagebuch-Übersicht